Verkehrsinformationen

Bayernnetz für Radler

Rhönradweg

Rhönradweg

Von Bad Salzungen im Werratal am kommend verläuft der Rhön-Radweg ab der bayerischen Grenze auf dem Bayernnetz für Radler nach Neustadt a.d.Saale und anschließend weiter bis nach Hammelburg im Tal.

Insgesamt durchfahren Sie vom nördlichsten Ende des Rhöngebirges die Kernzone des Biosphärenreservats, erleben dabei die Vielgestaltigkeit dieses einmaligen Gebirges, und enden in der Südrhön. Von hier können Sie dem Radwanderweg Fränkische Saale folgend bis zum MainRadweg fahren. Zwischen Bischofsheim i.d.Rhön und Neustadt a.d.Saale fahren Sie im Brendttal über 17 km auf einer ehemaligen Bahntrasse.

Sehenswürdigkeiten entlang eines Radweges

Ostheim
Ehemaliges Zollhaus Thüringer Hütte mit Einkehrmöglichkeit
Oberelsbach
Infozentrum Haus der Langen Rhön
Bischofsheim a.d.Rhön
Alter Marktplatz mit barockem Marktbrunnen, Kloster Kreuzberg
Bad Neustadt a.d.Saale
Mittelalterliches Altstadtbild mit Stadtmauer, Salzburg eine der ältesten und größten Burgruinen Deutschlands

"Bett+Bike" Übernachten entlang des Radweges

Folgende vom ADFC zertifizierte, fahrradfreundliche Gastbetriebe befinden sich (in maximalem Abstand von 2,5 km) entlang der Route.

Bett+Bike / ADAC

Mit Bett+Bike erhalten Sie besonders fahrradfreundliche Leistungen. Das Qualitätssiegel wird vom allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) vergeben. Weitere Informationen unter: www.bettundbike.de

Statistik

Dauer
2:36 Std.
Distanz
39 km
Gesamtsteigung
640 m
Gesamtgefälle
1275 m
Höchster Punkt
833 m
Tiefster Punkt
179 m

Beschilderung

Eine Route des Bayernnetz für Radler wird immer durchgehend mit zwei Logos beschildert.

Feedback