Verkehrsinformationen

Bayernnetz für Radler

Ziegenfeldertal-Radweg

Ziegenfeldertal-Radweg

Der Ziegenfeldertal-Radweg verläuft vorwiegend auf Feld- und Flurwegen sowie auf Straßen mit weniger Kfz-Verkehr (teilweise auf der Staatsstraße). Zwischen Weismain und Kleinziegenfeld folgt die Route dem landschaftlich reizvollen Lauf der Weismain, vorbei an alten Mühlen und sehenswerten Felsformationen. Zwei Steigungsabschnitte in den Bereichen Kleinziegenfeld und Kainach bilden für den geübten Fahrer keinerlei Probleme. Der Weg mündet in Hollfeld auf den Hochweg Fränkische Schweiz.

Sehenswürdigkeiten entlang eines Radweges

Burgkunstadt
Schustermuseum, historischer Stadtkern, Fachwerk-Rathaus von 1690, doppelsichtige Strahlenkranz-Madonna in der Fünfwunden-Kapelle, Stadtwallreste, Judenfriedhof"
Altenkunstadt
Katholische Pfarrkirche aus dem 16. Jh. mit in Stein gehauenen Grabdenkmälern fränkischer Ritterfamilien, spätmittelalterliche Friedhofsbefestigung, ehemalige Synagoge mit ständiger Ausstellung über die Geschichte der Juden am Obermain, Schloss Strössendorf, romantische Neumühle
Weismain (staatlich anerkannter Erholungsort)
Mittelalterliches Stadtbild, Heimatmuseum, historisches Rathaus
Kleinziegenfeldertal
"Rote Wand und Hainfelsen", Weismainquelle, Mühlen, freigelegte Jurafelshänge"
Hollfeld
Historischer Stadtkern, spätbarocke Pfarr- und Wallfahrtskirche St. Gangolf von Johann Dientzenhofer, "Altes Rathaus", Bartholomäusspital, Museumsscheune, Theatersommer Fränkische Schweiz"

"Bett+Bike" Übernachten entlang des Radweges

Folgende vom ADFC zertifizierte, fahrradfreundliche Gastbetriebe befinden sich (in maximalem Abstand von 2,5 km) entlang der Route.

Bett+Bike / ADAC

Mit Bett+Bike erhalten Sie besonders fahrradfreundliche Leistungen. Das Qualitätssiegel wird vom allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) vergeben. Weitere Informationen unter: www.bettundbike.de

Karten, Hinweise, Links

Statistik

Dauer
2:12 Std.
Distanz
33 km
Gesamtsteigung
453 m
Gesamtgefälle
351 m
Höchster Punkt
490 m
Tiefster Punkt
276 m

Beschilderung

Eine Route des Bayernnetz für Radler wird immer durchgehend mit zwei Logos beschildert.

Feedback